Kreuzfahrten | Reiseberichte | Tipps | News
Der Bug der AIDAperla.

AIDAperla vs Mein Schiff 1 – Teil 2

Die große Frage AIDA oder TUI Cruises ist längst nicht mehr ein Frage des Konzepts. Ich möchte an dieser Stelle konkret werden und erläutere dir die unterschiedlichen Konzepte von AIDA und TUI Cruises. Anhand der jüngsten Neubauten AIDAperla und neue Mein Schiff 1 mit denen ich in den vergangenen Monaten unterwegs war, zeige ich dir in zwei Teilen welches Schiff besser zu dir passt.

In meinem ersten Teil habe ich dir bereits die Unterschiede zwischen der AIDAperla und der neuen Mein Schiff 1 anhand der Fakten, der Familientauglichkeit und des gastronomischen Angebots gezeigt. Im zweiten Teil folgt nun das Sport- und Freizeitangebot, die Kabinenvielfalt und die allgemeine Atmosphäre an Bord. Ein Schlussfazit darf natürlich auch nicht fehlen.

Sport- und Freizeitprogramm

Die neue Mein Schiff 1 ist laut TUI Cruises ein modernes Sport- und Wellnessschiff und wird auch genauso vermarktet. Dabei wird schon ganz deutlich wo der Schwerpunkt von TUI liegt. Sport und Wellness haben einen größeren Stellenwert als das übrige Unterhaltungsprogramm an Bord. Die neue Mein Schiff 1 punktet in Sachen Sport mit einer 438 Meter langen Joggingstrecke, ich selbst habe sie getestet, sowie einem gut ausgestatteten Fitnessbereich mit tollem Panoramablick und zahlreichen Fitnesskursen. Der typische 25-Meter Pool darf natürlich auch nicht vergessen werden.

Passend zur Wohlfühlflotte ist dann auch der SPA-Bereich, der auf der neuen Mein Schiff 1 noch etwas großzügiger gestaltet wurde und im Reisepreis enthalten ist. Was das weitere Freizeitprogramm betrifft, wird die Auswahl dann schon etwas geringer und ist dennoch mehr als ausreichend. Wer nicht den ganzen Seetag am Pool verbringen möchte, kann sich beim Shoppen oder bei Malkursen etc. die Zeit vertreiben. Nicht zu vergessen ist natürlich auch das vielfältige Abendprogramm im Theater und der Schaubühne. Hier kommen vor allem Kulturliebhaber auf ihre Kosten.

Bei AIDA ist das Sport- und Wellnessprogramm etwas dezenter und steht auch nicht im Vordergrund der Vermarktung. Sowohl die Joggingstrecke als auch die Pools laden nicht unbedingt zum intensiven Training ein. Der Fitnessbereich befindet sich außerdem im Inneren, dementsprechend ohne Ausblick aufs Meer. Zum Fitnessangebot zählen dabei selbstverständlich auch die unterschiedlichsten Kursangebote. Der SPA-Bereich auf der AIDAperla, der wie auf der AIDAprima extra zu zahlen ist, wurde im Vergleich zu den älteren Schiffen deutlich verbessert. Einen großen Unterschied zur neuen Mein Schiff 1 gibt es, bis auf das den Aufpreis, im Grunde nicht.

Deutlicher ist der Unterschied hingegen beim weiteren Freizeitprogramm. Wie ich bereits in meinem ersten Teil zum Thema Familienfreundlichkeit geschrieben habe, ist die Angebotspallette auf der AIDAperla deutlich größer. Besonders der Beachclub und das Five Elements stechen dabei hervor. Hier gibt es beinahe den ganzen Tag verschiedene Programmangebote, Kino oder Partys. Vom Klettergarten, über Wasserrutschen bis zu Minigolf gibt es einiges zu erleben. Während meiner Reise mit der AIDAperla wurde außerdem das Sportdeck zu einer Eislaufbahn umfunktioniert. Und wem das noch nicht reicht, der wird am Abend im Theatrium oder Nightfly Bar unterhalten. Sehr beliebt sind auch die regelmäßigen Kunstauktionen im Theatrium.

In Sachen Shopping findet man auf beiden Schiffen eine große Auswahl. Auf amerikanischen Schiffen unausweichlich, in Deutschland aber eher Nische, sind die Casinos an Bord dennoch vorhanden. Während das Casino an Bord der neuen Mein Schiff 1 fast ausschließlich zum Rauchen Verwendung findet, gibt es auf der AIDAperla Pokerturniere und mehr. Bingo ist ebenfalls nicht zu vergessen und kann auf beiden Schiffen gespielt werden, wobei die potenziellen Gewinne und das Angebot bei AIDA größer sind.

Zusammengefasst bietet AIDA, wie beim Familienangebot, eine größere Vielfalt an. TUI Cruises hat den klaren Schwerpunkt auf das Wohlfühlen und eine etwas ruhigere Atmosphäre an Bord. Das macht sich dementsprechend auch beim Freizeitangebot bemerkbar. Es kommt eben darauf an was man gerne an Bord macht. Entspannung findet man auf beiden Schiffen und wer Wert auf ein möglichst breites und aktiongeladenes Angebot legt, findet sich eher auf der AIDAperla zurecht.


 

Kabinenvielfalt

Mit dem wachsenden Kreuzfahrtmarkt, wachsen auch die Zielgruppen der Reedereien. Sie werden vielfältiger und haben häufig ganz unterschiedliche Wünsche und Ansprüche, so auch bei den Kabinen.

Schaut man sich nun aktuelle Schiffsneubauten an, fällt schnell auf, dass die Auswahl der Kabinen immer größer wird. Während es sich vor einigen Jahren auf einige weniger Kategorien beschränkte, gibt es auf der AIDAperla und der neuen Mein Schiff 1 eine breite Auswahl. Egal ob sparsame Innenkabine, eine Familienkabine mit Balkon oder eine Suite in der Größe einer Wohnung, findet sich für jeden das Passende. Dabei unterscheiden sich die Kabinen häufig nur optisch. Grundlegend setzt TUI Cruises auf einen möglichst hohen Anteil an Balkonkabinen, während das Verhältnis bei der AIDAperla etwas ausgewogener ist. Letztendlich kann man die Wahl der Reederei weniger von Kabine abhängig machen. Ein genauerer Blick lohnt sich allerdings bei spezielleren Wünschen wie Vier-Personen-Kabinen oder den Suiten, da die Auswahl hier etwas geringer ist und es meist auch eine Frage der Verfügbarkeit ist. Für mich sticht daher keines der beiden Schiffe heraus.

Atmosphäre

Urlaub soll bekanntlich der Erholung dienen. Da bleibt abschließend die Frage, auf welchem Schiff man sich besser wohlfühlt. Es ist eine sehr subjektive Frage, aber dennoch möchte ich meinen Eindruck von den Reisen mit der AIDAperla und der neuen Mein Schiff 1 schildern.

Der erste Unterschied fällt schon beim Betreten der AIDAperla auf. Während auf der neuen Mein Schiff 1 ruhige Farben dominieren, wird man auf der AIDAperla vom bunten AIDA-Konzept empfangen. Die Farbgebung verdeutlicht meiner Meinung nach ziemlich gut die Unterschiede. Wie beim Freizeit- und Familienangebot unterstreicht die Farbgestaltung das ganze Konzept der Schiffe. Schlicht und schick bei Mein Schiff und verspielt und bunt bei AIDA. Genauso ist es auch bei der Atmosphäre und Stimmung an Bord. Auf der AIDAperla steht die Fröhlichkeit im Vordergrund. Auf der neuen Mein Schiff 1 ist es mehr das angenehme und ruhige Wohlfühlen an Bord, ohne eine dauerhafte Animation. Dies alles spiegelt sich dann auch in meinem Fazit wieder.

Fazit

Ich für meinen Teil kann beiden Konzepten etwas abgewinnen. Für einen Partyurlaub mit Freunden würde ich mich wahrscheinlich eher für die AIDAperla entscheiden. Für einen entspannten Urlaub mit meiner Freundin hingegen für die neue Mein Schiff 1. Mit Kindern ist es dann vielleicht eher wieder die AIDAperla und zusammen mit meinen Eltern die neue Mein Schiff 1. Beide Konzepte und Schiffe sind auf jeden Fall genauestens durchdacht und decken eine riesige Bandbreite ab. Ich kann aber auch nachvollziehen, wenn eingeschworene AIDA-Fans auf die riesen Auswahl an Buffetrestaurants und die fröhliche Atmosphäre an Bord schwören. Ähnlich ist es bei Fans von TUI Cruises, die insbesondere vom All-Inklusive Konzept und vom großzügigen Platz pro Passagier Verhältnis begeistert sind.

Meine Empfehlung an dich ist daher im Vorfeld genau zu überlegen, was dir im Urlaub wichtig ist. Probier im Zweifel einfach beide Schiffe einmal aus und sag mir was dir besser gefallen hat.

 

Dieser Vergleich ist natürlich nur das Ergebnis meines eigenen Eindrucks der letzten Monate. Sobald die AIDAnova und die neue Mein Schiff 2 auf dem Markt sind, lässt sich der Vergleich natürlich wiederholen. Wenn dir etwas fehlt oder du gänzlich anderer Meinung bist, lass es mich gerne wissen. Schreib mir einfach bei Instagram, Youtube oder Facebook.

Weitere Tipps findet du hier:

Die Mein Schiff 6 am Cruise Terminal Altona in Hamburg.

So machst du Kreuzfahrt-Schnäppchen

Eine Woche östliches Mittelmeer für nur 333€. Geht das? Grundsätzlich ja, ein entsprechendes Angebot gab es letztes Jahr im Rahmen ...
Weiterlesen …
Einer meiner Lieblingsplätze an Bord der Mein Schiff 2: Die Hängematten auf Deck 14.

Buchtipps für Kreuzfahrten

Abschalten und Entspannen gehört auf jeden Fall zu einer guten Kreuzfahrt dazu. Damit es auf der Sonnenliege nicht ganz so ...
Weiterlesen …
Die AIDAperla vor der Elbphilarmonie in Hamburg.

TOP 5 der Kreuzfahrthäfen in Europa

Ein Grund eine Kreuzfahrt zu machen sind immer auch die Reiseziele. Auf meinen bisherigen Kreuzfahrten konnte ich schon einige Städte ...
Weiterlesen …
Geschenktipps

5 Geschenktipps für Kreuzfahrtfans

Weihnachten oder der nächste Geburtstag stehen vor der Tür und du suchst noch nach einem passenden Geschenk für einen Fan ...
Weiterlesen …
Der Bug der AIDAperla.

AIDAperla vs Mein Schiff 1 – Teil 2

Die große Frage AIDA oder TUI Cruises ist längst nicht mehr ein Frage des Konzepts. Ich möchte an dieser Stelle ...
Weiterlesen …
Die neue Mein Schiff 1 im Hamburger Hafen.

AIDAperla vs. Mein Schiff 1 – Teil 1

Die große Frage AIDA oder TUI Cruises ist längst nicht mehr ein Frage des Konzepts. Ich möchte an dieser Stelle ...
Weiterlesen …
Die AIDAperla im Hafen von Livorno.

5 Tipps für deine erste AIDA-Kreuzfahrt

Nachdem ich dir kürzlich zehn Tipps für deine erste Kreuzfahrt gegeben habe, ist es nun an der Zeit das Ganze ...
Weiterlesen …
10 Tipps erste Kreuzfahrt

10 Tipps für deine erste Kreuzfahrt

Ich kenne es aus eigener Erfahrung: Als Kreuzfahrtneuling macht man sich vor der ersten Reise viele Gedanken. Das immer weiter ...
Weiterlesen …
MS EUROPA 2 im Hamburger Hafen.

Wann buchen?

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Buchen einer Kreuzfahrt? Angesichts vielfältiger Angebote und der Möglichkeit weit über ein Jahr im ...
Weiterlesen …

Alleine auf Kreuzfahrt – Tipps für Alleinreisende

In der Vergangenheit richteten sich Kreuzfahrten in erster Linie an Paare. Die gesellschaftliche Entwicklung in Deutschland zeichnet sich allerdings durch ...
Weiterlesen …