Kreuzfahrten | Reiseberichte | Tipps | News
Norwegian Encore

Baubeginn Norwegian ENCORE in Papenburg

Mit dem traditionellen Stahlschnitt hat in der Papenburger MEYER WERFT der Bau der Norwegian ENCORE begonnen. Das neue Schiff von Norwegian Cruise Line soll Ende 2019 ausgeliefert werden.

Viertes Schiff der Breakaway Plus-Klasse

Das 17. Schiff der Flotte wird am 31. Oktober 2019 ausgeliefert und kreuzt ab Herbst auf den beliebten siebentägigen Kreuzfahrten in der Karibik. Mit einer Größe von 167.800 BRT bietet sie Platz für 4.000 Gäste.

„Die Norwegian ENCORE ist das vierte Schiff der erfolgreichen Breakaway Plus-Klasse von Norwegian Cruise Line“, sagt Christian Böll, Managing Director Europe bei Norwegian Cruise Line. „Wie alle Schiffe unserer Flotte wird auch das neueste Schiff ein ausgezeichnetes Entertainment-Programm, vielfältige Dining-Optionen und überraschende Aktivitäten an Bord bereithalten. Unsere Gäste dürfen also gespannt sein.“

„Wir freuen uns sehr auf den Bau der Norwegian ENCORE, einer weiteren schwimmenden Destination für Norwegian Cruise Line“, sagt Stephan Schmees, Executive Board Member Project Management Ships von der Meyer Werft.

ENCORE folgt auf Bliss

Den Startknopf der computergesteuerten Brennmaschine drückte Andy Stuart, Präsident von Norwegian Cruise Line, zusammen mit dem Geschäftsführer der MEYER WERFT, Tim Meyer. Damit wurde die Bearbeitung der ersten Stahlplatte für das neue Schiff der Reederei gestartet.

Vor dem Brennstart konnten die anwesenden Führungskräfte von Norwegian Cruise Line, Reisepartner und Medienvertreter das überdachte Baudock der MEYER WERFT besichtigen, in der derzeit das Schwesterschiff der Norwegian ENCORE, die Norwegian Bliss, fertiggestellt wird. Teil der Gruppe war auch der renommierte Schiffskünstler Wyland, der sein unglaubliches Kunstwerk am Rumpf der Norwegian Bliss mit einem symbolischen Pinselstrich vervollständigt hat.

Foto: Norwegian Cruise Line

Mehr News von Norwegian Cruise Line findest du hier: