Kreuzfahrten | Reiseberichte | Tipps | News

Die Neue Mein Schiff 1 schwimmt

Wasser Marsch! 300 Millionen Liter strömen in das Trockendock. Foto: TUI Cruises

Der Neubau von TUI Cruises hat am vergangenen Freitag erstmals Wasser unter Kiel. Insgesamt strömten 300 Millionen Liter in das Trockendock der Meyer Werft Turku. Das Aufschwimmen bildet den Auftakt für den Endspurt des Neubaus. Im kommenden Mai soll die neue Mein Schiff 1 im Rahmen des 829. Hafengeburtstags getauft werden.

Ausbau der Innen- und Außenbereiche beginnt

Mit dem Aufschwimmen beginnt nun die letzte Bauphase. Im Fokus stehen dabei insbesondere die Innenbereiche und die Außenanlagen auf den verschiedenen Decks. Laut TUI Cruises wird das Schiff noch mehr Platz zum Wohlfühlen bieten.  

Jan Meyer, CEO Meyer Turku, freut bereits auf den weiteren Ausbau: „Bislang haben wir die Weiterentwicklungen im Design von der neuen Mein Schiff 1 nur in Teilen und auf computerbasierten Renderings sehen können. Es fasziniert mich jedes Mal wieder aufs Neue, wenn wir es dann erstmals vor Ort erleben können.“

“Alte” Mein Schiff 1 geht nach England

Die jetzige Mein Schiff 1 wird mit der Indienststellung der Neuen nicht mehr für TUI Cruises auf den Meeren unterwegs sein. Sie wird dann für die britische Reederei Thomson Cruises, gehört ebenfalls zum TUI Konzern, in See stechen.

Alle Infos zur neuen Mein Schiff 1 haben wir hier zusammengefasst.

[WPSM_INFOBOX id=941]