Kreuzfahrten | Reiseberichte | Tipps | News

AIDAnova

Die Taufe der AIDAnova steht bevor

AIDAnova

Im Dezember 2018 nimmt die AIDAnova ihre Reise auf. Das weltweit erste Kreuzfahrtschiff, dass vollständig mit dem Flüssigerdgas LNG betrieben werden kann, setzt in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe. Alle Neu- und Besonderheiten im Überblick:

Zunächst einmal solltest du dir diese Fakten zur AIDnova merken:

#1 – Rekordzahlen
Die AIDAnova ist das größte jemals in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff. Die neue Helios-Klasse von AIDA setzt dabei in mehrfacher Hinsicht neue Maßstäbe. Die Bruttoraumzahl beträgt 184.000 und in den über 2.500 Kabinen werden bis zu 6.600 Passagiere Platz finden.

#2 – AIDA ist Stammkunde der MEYER WERFT

Mit der AIDAnova erhält die Rostocker Reederei bereits das achte Schiff “Made in Papenburg”. Nachdem die MEYER WERFT zwischen 2007 und 2013 bereits alle sieben Schiffe der Sphinx-Klasse baute, folgt nun das nächste Kreuzfahrtschiff.

#3 – Premierentaufe
Erstmals in der Geschichte der MEYER WERFT wurde ein Schiff direkt an der Werft getauft. Am 31. August war es soweit. Das ist deshalb besonders, weil die Taufe im landesinneren stattfindet und Papenburg weltweite Aufmerksamkeit erhalten hat. Eine weitere Besonderheit ist der Umstand, dass die Taufe schon vor der Emsüberführng stattfand. Die AIDAnova war zu diesem Zeitpunkt noch eine große Baustelle im Inneren.

#4 – LNG-Weltpremiere

Auch in Sachen Umwelt setzt die AIDAnova neue Maßstäbe. Es ist das weltweit erste Kreuzfahrtschiff, das vollständig mit dem emissionsärmeren Flüssigerdgas LNG betrieben werden kann. Das Resultat sind bis zu 80% weniger Stickoxide und bis zu 20% weniger CO² die in die Luft ausgestoßen werden. Ein Meilenstein für die gesamte Kreuzfahrtindustrie.

Auf diese Highlights kannst du dich an Bord der AIDAnova freuen:

Dschungelatmosphäre im Four Elements
Das Four Elements kommt mit viel Grün daher. Foto: AIDA Cruises

Das bei der AIDAprima erstmals eingeführte Four Elements kommt auf der AIDAnova im Dschungelstil daher. Inmitten der üppigen Vegetation kann man über Baumwipfel klettern oder sich auf dem Wild River treiben lassen. Erstmals gibt es sogar drei Wasserrutschen (bisher zwei bei AIDAprima und AIDAperla) an Bord.

Spa Bereich wächst mit
Der neue Spa Bereich reicht bis an die Reling. Foto: AIDA Cruises

Nicht nur die AIDA wächst, sondern auch Body & Soul Organic Spa. Auf 3500 Quadratmetern bietet AIDA mehr als 80 Treatments aus aller Welt an. Zur erfrischenden Entspannung gibt es außerdem künftig die Juicy´s & Smoothies Bar mit frischen Säften und Smoothies. Im Beach Club wird es eine neue Brücke über der Wasserlandschaft, mit Blick auf die Bühne und zusätzliche Plätze zum Entspannen geben.

Größere Kabinenvielfalt
Die neuen Penthouse-Suiten lassen keine Wünsche offen. Foto: AIDA Cruises

Auf der AIDAnova wird es 20 verschiedene Kabinenvarianten zu buchen geben. Neu sind die Penthouse Suite mit über 70m² auf zwei Decks, extragroße Verandakabinen Deluxe, die Junior-Suiten mit Wintergarten und erstmals Einzelkabinen innen oder mit Balkon.

Abwechslungsreiches Entertainment Angebot
Das neue Atrium lässt vor allem die Herzen aller Technikbegeisterten höher schlagen. Foto: AIDA Cruises

Das Studio X wird das erste TV-Studio auf dem Meer sein, in dem Shows produziert und von hier aus gesendet werden. Bis zu 500 Studiogäste können hautnah dabei sein und mitmachen, wenn Gameshows, Comedy, Kochsendungen, bekannte TV-Formate und Workshops entstehen. Am Abend kann das Studio X schnell zum Dancefloor umgebaut werden.
Für alle Liebhaber rockiger Töne wird die Rock Box der neue Stammplatz sein. Live-Musik, Karaoke und Rock-Quiz werden sicherlich für muntere Abende sorgen.
Tagsüber Cocktail-und Tanz-Workshops, nachts die neue Partylocation. Im The Cube kommen vor allem Nachtschwärmer auf ihre Kosten.

Riesige Restaurantvielfalt

Die Größe der AIDAnova bringt ganz nebenbei auch eine riesige Restaurantvielfalt mit sich. An Bord wird es insgesamt 17 verschiedene Restaurants geben. Wer die AIDAprima und AIDAperla kennt, wird auf der AIDAnova auf viel bekanntes stoßen. Vom Klassiker wie dem Markt Restaurant, über das Fuego Restaurant, bis zum Brauhaus, sind einige beliebte und bekannte Restaurants wieder dabei. Doch es sind auch einige Neuheiten an Bord zu finden. Welche das sind, stelle ich dir im Folgenden vor.

Neue Spezialitätenrestaurants

Auf der AIDAnova kann sich bald jeder seinen eigenen Lieblingsburger zusammenstellen. Foto: AIDA Cruises
Auf der AIDAnova kann sich bald jeder seinen eigenen Lieblingsburger zusammenstellen. Foto: AIDA Cruises

Bei den Spezialitätenrestaurants, ist das Essen, wie gewohnt, inklusive. Getränke müssen hingegen extra bezahlt werden. Auf der AIDAnova gibt es hier gleich zwei spannende Neuheiten zu entdecken.

Im Oceans Fischrestaurant findest du erstmal an Bord von AIDA ein reines Fischrestaurant. Wer die Fischrestaurants von der Mein Schiff-Flotte kennt, weiß auch wie beliebt sie dort an Bord sind.

Wem lieber nach Beef statt Fisch ist, der wird beim Best Burger @ Sea fündig werden. Das neue Burgerrestaurant wird allen Fans von Pattys und Fleisch keine Wünsche offen lassen. Die Burger sollen dabei nach belieben zusammengestellt werden können.

Neue Wege bei den À la Carte- Restaurants

Wer es noch eine Spur exklusiver Mag, für den werden die neuen À la Carte-Restaurants das Richtige sein. Diese sind vollständig extra zu bezahlen.

Neu ist dabei zum Beispiel der Teppanyaki Grill, kleine Grillstationen für mehrere Personen. Beim Teppanyaki wird die Zubereitung zur Show und der persönliche Koch zeigt nicht nur sein kulinarisches Können. Eine Art des Essens die nicht nur schmeckt, sondern auch besonders viel Spaß macht.

Während Teppanyaki auf den Weltmeeren nichts mehr neues ist, trifft dies umso mehr auf das Time Machine Restaurant zu. Dort wird es exklusive Drei-Gänge-Menüs in außergewöhnlicher Atmosphäre geben. Was uns dabei kulinarisch genau erwarten wird, ist zurzeit noch ungewiss. Das Ambiente verspricht aber bereits jetzt schon viel.

Streetfood im Trend

Schnell was für Zwischendurch? Dann ist man auf der neuen Streetfood-Meile genau richtig. Foto: AIDA Cruises
Schnell was für Zwischendurch? Dann ist man auf der neuen Streetfood-Meile der AIDAnova genau richtig. Foto: AIDA Cruises

Der Streetfood Trend kommt nun auch bei AIDA an. Mit einer eigenen Streetfood Meile wird es auf der AIDAnova noch mehr Auswahl bei einem Snack für Zwischendurch geben. Neben der bereits bekannten Scharfen Ecke, mit der berühmten AIDA-Currywurst, wird das Angebot um Döner und belegte Brote und Baguettes ergänzt. Da die Streetfood Meile fast rund um die Uhr geöffnet sein wird, wird sie vor allem für Nachtschwärmer häufiger Anlaufpunkt sein.

Der weitere Zeitplan der AIDAnova:

  • 8. Oktober 2018: voraussichtliche Emsüberführung
  • aufgrund verschiedener Verzögerungen wurden alle Vorpremieren-Fahrten sowie die Schiffsübergabe in Bremerhaven abgesagt
  • 15. November: Schiffsübergabe von der MEYER WERFT an AIDA Cruises in Bremerhaven
  • 15.11.-19.11.2018: Vor-Premiere AIDAnova 1 von Bremerhaven über Oslo nach Hamburg
  • 19.11.-23.11.2018: Vor-Premiere AIDAnova 2 von Hamburg über Rotterdam zurück nach Hamburg
  • 23.11.-27.11.2018: Vor-Premiere AIDAnova 3 von Hamburg über Oslo zurück nach Hamburg
  • 27.11.-01.12.2018: Vor-Premiere AIDAnova 4 von Hamburg über Rotterdam zurück nach Hamburg
  • 02.12.-12.12.2018: Jungfernfahrt von Hamburg nach Teneriffa
  • Die Jungfernfahrt und weitere Reisen bis zum 19. Dezember wurden wegen weiterer Verzögerungen abgesagt.
  • 19.12.2018: Start der ersten Reise ab Teneriffa

Weitere interessante Beiträge rund um AIDA findest du hier:

AIDA Feuerwerk mit der AIDAperla beim Hamburger Hafengeburtstag 2018.

Hamburger Hafengeburtstag 2019

Vom 10.-12. Mai 2019 feiert Hamburg den 830. Hafengeburtstag. Für die Hansestadt ist es eines der größten Events des Jahres ...
Weiterlesen …
Schiffstaufen, Cruise Days & Co. - Kreuzfahrtevents 2019

Schiffstaufen, Cruise Days & Co. – Kreuzfahrtevents 2019

Schneller als Gedacht steht wieder ein neues Jahr vor der Tür. Doch statt dem alten Jahr hinterher zu trauern, gibt ...
Weiterlesen …

Meyer Werft übergibt AIDAnova

Es scheint endlich vollbracht. Die Meyer Werft hat die AIDAnova mit rund vierwöchiger Verspätung in Bremerhaven an AIDA Cruises übergeben ...
Weiterlesen …

Die besten Kreuzfahrtschiffe des Jahres 2018

In Hamburg wurden zum 10. Mal die Kreuzfahrt Guide Awards verliehen. In insgesamt sieben verschiedenen Kategorien wurden die besten Kreuzfahrtschiffe ...
Weiterlesen …
AIDAnova Hamburg Elbphilarmonie

Weitere Verzögerung bei AIDAnova

Bei der MEYER WERFT läuft es derzeit alles andere als rund. Das Papenburger Unternehmen hat mitgeteilt, dass sich die Auslieferung ...
Weiterlesen …
Die AIDAnova beim Ausdocken in Papenburg.

Erste Testfahrt der AIDAnova erfolgreich

Die erste Testfahrt der AIDAnova ist nach Angaben der Papenburger MEYER WERFT erfolgreich verlaufen. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, ...
Weiterlesen …